Maibaum Aufbau

Heute unterstützen wir die katholische Landjugend Reisensburg zusammen mit der FF Günzburg und der Firma Hölldobler GmbH den Maibaum auf unserem Dorfplatz aufzustellen. Ein schöner Brauchtum einen schönen Maibaum im schönsten Stadtteil Deutschlands aufzustellen.

maibaum

Rauch dringt aus Kellerfenster

Rauch dringt aus den Kellerfenstern eines Abbruchhauses An der Schäferwiese, eine Person wird vermisst. Mit diesem Szenario begann gestern unsere Einsatzübung. Der Angriffstrupp ging unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor, um nach der vermissten Person zu suchen, parallel rüstete sich ein zweiter Trupp mit Atemschutz aus, um ins Gebäude vor zu gehen. Um den Kräften im Objekt bessere Sicht zu ermöglichen, wurde ein Überdrucklüfter in Stellung gebracht, und durch die geschaffene Abluftöffnung der Rauch aus dem Gebäude geblasen. Die vermisste Person wurde zügig gefunden und wurde ins Freie verbracht. Nach ca. 15 Minuten konnte auch „Feuer aus“ gemeldet werden.

uebung-kellerbrand

Maibaumvorbereitungen

kranz-binden

Alle Jahre wieder gilt es den Maibaum der in der Mitte deutschlands schönstem Stadtteil steht zu schmücken. Heute unterstützten wir wie jedes Jahr die reisensburger Landjugend und Banden die Kränze. Hoffen wir, dass der Baum heuer nicht von einem Sturm heimgesucht wird.

Ganz schön was los bei uns

jfw-feuloe

Ganz schön was los heute bei uns. Erst übte die Kinderfeuerwehr. Neben Fahrzeugkunde und ein einfacher Löschaufbau stand auch die Erklärung der Wärmebildkamera auf dem Programm. Im Anschluss Übung für unsere Jugendfeuerwehr. Zuerst gab es einen theoretischen Teil zum Thema Tragbare Feuerlöscher. Anschließend ging es in die Praxis. Den Abend rundete unsere Maschinistenübung mit einer Bewegungsfahrt ab.

Johann Stelzle wird Ehrenkommandant

Für seine überragenden Dienste und 40 Jahre Treue zur FF Reisensburg, wurde Johann Stelzle bei unserer Mitglieder- und Dienstversammlung zum Ehrenkommandant unserer Feuerwehr ernannt.

20150327_215827

Feuerwehr-Nachwuchs aus Reisensburg im Umwelteinsatz

Die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Reisensburg beteiligten sich zusammen mit einigen der aktiven Wehr am 21.03.2015 an der Aktion „Saubere Stadt“ im Rahmen der Umweltwoche 2015 der Stadt Günzburg.

Zahlreicher Müll wurde rund um die Fluren zwischen dem Sportheim Reisensburg und der B16 gesammelt.

Den Abtransport zum Sammelplatz im Industriegebiet Donauried übernahm das Technische Hilfswerk Günzburg. Die Jugendfeuerwehr wünscht sich, dass ihr Einsatz für die Sauberkeit entlang der Donaustraße möglichst lange anhält.

Der Reisensburger Stadtrat und Feuerwehrreferent Ferdinand Munk und Erhard Uhl spendierten anschließend allen Sammlern eine Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus.

Text und Bild: Feuerwehr ReisensburgIMG_0034

Grundschüler besuchen die FF Reisensburg

Am 22.01.15 besuchte uns die 3. Klassen der Volksschule Reisensburg. Wir erklärten den Schülern unsere allgemeinen Aufgaben, zeigten unsere Ausrüstung und unser Fahrzeug. Auch die Schutzkleidung und das Atemschutzgerät wurde den Kindern erklärt, und dass sie keine Angst haben müssen wenn ein Feuerwehrmann mit Maske kommt. Danach hies es selber anpacken, es galt mit einem Pulverlöscher einen Brand zu löschen. Zuhause könnte dies z. B. ein Adventsgesteck sein o. ä. Das absolute Highlight war aber die Fahrt mit dem Feuerwehrfahrzeug zurück zur Schule. Euch hat es bei uns gefallen? Dann würden wir uns freuen wenn Ihr Mitglied unserer Kinderfeuerwehr werden würdet.

Herzlich Willkommen

Die Feuerwehr unter dem Schloß Reisensburg heisst Sie als Besucher herzlich willkommen.
Wir möchten Sie hier über unsere Arbeit und Aktivitäten im größten Stadtteil der Stadt Günzburg informieren. Mit unserer Ausrüstung sind wir auch bei bestimmten Lagen (z. B. größere Brände) unterstützend ausserhalb unseres Einsatzgebietes tätig.

Wir hoffen, Sie können einen Eindruck von unserer Arbeit und Aufgaben gewinnen.