Wir präsentieren uns auf dem Guniafest

You(th) in action. Unter diesem Motto fand unter der Leitung des Kreisjugendring Günzburg @jugend_guenzburg beim diesjährigen #guntiafest ein Aktionstag rund um das Forum statt. Neben der Möglichkeit ein Feuer zu löschen, konnten zwei Wasserspiele noch bei uns gemacht werden. Technikinteressierte konnten sich dann noch unser Fahrzeug erklären lassen. Wir möchten uns noch herzlich bei allen Besuchern bedanken aber auch beim Kreisjugendring Günzburg für die sehr gute Organisation. Trotz des Wetters wurden wir immer mit Getränken und Essen sowie Eis versorgt.

Maschinisten üben Wasserentnahme

Am 22.06.22 übten unsere Maschinisten die Wasserentnahme aus offenem Gewässer, in diesem Fall aus der Donau. Als kleine Herausforderung wurde angenommen, dass der E-Starter defekt ist und die Pumpe mit dem Notstarter angezogen werden muss.

Ortsteilwehren üben gemeinsam

Am 20.06.2022 übten wir zusammen mit den Feuerwehren Nornheim und Leinheim. Angenommen wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesen mit vermissten Personen in Nornheim. Schwerpunkt der Übung war der Atemschutzeinsatz.

Neuer Verein fördert Kinder- und Jugendarbeit der Reisensburger Feuerwehr

Am 31.05.2022 war die Gründungsversammlung von unserem neuen Verein, der „Förderverein der Kinder- und Jugendfeuerwehr Reisensburg e. V.“

Der Verein hat den Zweck die Feuerwehr Reisensburg in ihren Aufgaben der Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen und zu fördern. Wir können mittlerweile voller Stolz auf über 50 Mitglieder in der Kinder- und Jugendfeuerwehr blicken

Folgende Vertreter wurden in den Vereinsvorstand gewählt:
1. Vorsitzender: Johann Stelzle
2. Vorsitzender: Helmut Werdich
Schriftführer: Stefan Weichenmeier
Kassiererin: Stefanie Kuhn
Beisitzer: Thomas Burghart
Beisitzer: Florian Markgraf
1. Jugendwart: Nico Zacher
1. Kinderfeuewehrwart: Norbert Stelzle
Kassenprüfer: Bernhard Wahl und Markus Mayrhofer

Mitglieder unserer aktuellen Vorstandschaft übernahmen die Versammlungs- und Wahlleitung.

Glückwunsch an alle neugewählten Funktionen und vielen Dank für eure Bereitschaft und Engagement

Nach der formellen Eintragung ins Vereinsregister wird der Förderverein seine Arbeit aufnehmen und freut sich über zahlreiche Neumitglieder.
Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Wir freuen uns über eine Spende des V-Markt Günzburg

Am Abend des 05.05.22 konnten unsere beiden Kommandanten Alexander und Christian zusammen mit unserem Burgl (Thomas Burghart) und den Kameraden aus Leinheim den Erlös der Leergutaktion 2021 des V-Markt Günzburg in Empfang nehmen.
Bei beiden Wehren wird der komplette Betrag für die Jugendarbeit eingesetzt.
Für 2022 heißt es fleißig Leergutbons für die Wehren aus Freiwillige Feuerwehr Denzingen und Feuerwehr Wasserburg zu sammeln und zu spenden.
Vielen Dank an den V-Markt Günzburg mit Marktleiter Herrn Bernert und seinem Team für diese großzügige und nicht alltägliche Aktion zu Gunsten der Feuerwehr

Besonderer Feuerwehrmann ist jetzt Truppführer

Ab heute können wir einen neuen Truppführer in unserer aktiven Wehr begrüßen. Bei der heutigen MTA Abschlussprüfung konnte unser „besonderer“ Feuerwehrmann Thomas Burghart erfolgreich die Truppführerprüfung ablegen. Damit ist der Grundstein für weitere Lehrgänge geebnet. Wir gratulieren unserem Burgl herzlich.

Doppeldecker stürzt beim Landeanflug in Günzburg ab

Auf dem Sportflugplatz in Günzburg ist am frühen Dienstagabend, 29.03.2022, eine Doppeldeckermaschine beim Landeanflug abgestürzt. Der pensionierte 69-jährige Berufspilot, welcher früher Verkehrsmaschinen flog, war gegen 19.00 Uhr nach einem Überprüfungsflug dabei auf dem Sportflugplatz Günzburg-Donauried zu landen.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Doppeldecker stürzt beim Landeanflug in Günzburg ab – Stand: 30.03.2022 – 08:31 Uhr

Feuerwehr-Nachwuchs aus Reisensburg im Umwelteinsatz

Die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Reisensburg beteiligten sich zusammen mit einigen der aktiven Wehr am 26.03.2022an der Aktion „Saubere Stadt“ im Rahmen der Umweltwoche 2022 der Stadt Günzburg.

Zahlreicher Müll wurde erneut rund um die Fluren zwischen dem Sportheim Reisensburg und der B16 gesammelt.

Den Abtransport zum Sammelplatz im Industriegebiet Donauried übernahm das Technische Hilfswerk Günzburg. Die Jugendfeuerwehr wünscht sich, dass ihr Einsatz für die Sauberkeit entlang der Donaustraße möglichst lange anhält.

Der Reisensburger Dorfladen Milch Mayer spendierte anschließend allen Sammlern ein Eis am Feuerwehrgerätehaus.

Transporter brennt auf Grundstück aus

Die Feuerwehr musste am heutigen Dienstagmittag, 22.03.2022, in Günzburg ein brennendes Fahrzeug löschen.
Auf einem Anwesen neben der Bundesstraße 16, zwischen der Donaubrücke und der Baustelle der Eisenbahnbrücke stand gegen 12.20 Uhr ein Transporter in Brand.