Sirenengeheul über Reisensburg

Um 18:44Uhr am 29.12.19 heulten auf einmal die Sirenen in Reisensburg. Zusammen mit der FF Günzburg wurden wir zu einem Kleinbrand an die ST2028 alarmiert. Ein aufmerksamer Bürger sah dort einen Feuerschein und verständigte die integrierte Leitstelle in Krumbach welche uns umgehend alarmierte. Bei dem Feuerschein handelte es sich jedoch um ein angemeldetes Feuer, und somit war ein Ausrücken für uns nicht erforderlich. Wir finden es trotzdem klasse, dass es immer noch aufmerksame Bürger gibt, die auch noch nach dem Wohl anderer schauen, und Hilfe rufen. – Wir wünschen auf diesem Wege allen Reisensburgern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch wir werden im neuen Jahr unserem Motto „Unsere Freizeit für Reisensburgs Sicherheit“ treu bleiben.

Wasser im Keller in Reisensburg

Bild: A. Werdich

Zu einem etwas verwirrenden Einsatz alarmierte uns am 14.11.19 gegen 21:55 die Integrierte Leitstelle in Krumbach. Ein Mann der in Nördlingen wohnt, informierte über Notruf die zuständige Leitstelle in Augsburg, dass bei seiner Exfrau der Keller unter Wasser stünde. Diese Informationen wurden an unsere Leitstelle weitergegeben, die uns dann schließlich zusammen mit der Führung der FF Günzburg alarmierte. Nach Eintreffen und erkunden der Lage wurde im Keller ein Wasserstand von ca. 2-3cm vorgefunden. Mit Hilfe unseres Wassersaugers entfernten wir den Schaden und konnten dann nach ca. 1,5 Stunden die Einsatzstelle an die Hausbewohnerin übergeben. Wir waren mit 15 Mann und beiden Fahrzeugen im Einsatz.

Ein kleines Dankeschön für unseren letzten Einsatz

Nach dem letzten Brandeinsatz in Reisensburg erhielten wir von den Betroffenen ein kleines Dankeschön, welches uns sehr gefreut hat. Wir bedanken uns für diese kleine Aufmerksamkeit und möchten auch der Feuerwehr Günzburg, dem Rettungsdienst und der Polizei Günzburg für die Zusammenarbeit bedanken. – Unsere Freizeit für Reisensburgs Sicherheit

Wissenstest 2019 erfolgreich absolviert

Beim heutigen Wissenstest in Krumbach nahmen neun Mitglieder unserer Jugendlichen Teil. Mit Bravur erledigten sie die gestellten Aufgaben. #jugendfeuerwehr #jfw #jfwschaben #jfwbayern#wissenstest2019 #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrmann#ichwillfeuerwehrmannwerden #ichwillfeuerwehrfrauwerden#unserefreizeitfürihresicherheit #unserefreizeitfüreuresicherheit#unserefreizeitfürreisensburgssicherheit#diefeuerwehrunterdemschloss #gzglücklich #glücklichingünzburg

Übung der neuen Standarteinsatzregeln

Bild: Th. Burghart

Im Anschluss an unsere Jugendfeuerwehr übte unsere aktive Wehr. Zuerst wurden die Transponder für die neue digitale Atemschutzüberwachung ausgegeben, und anschließend das neue Gerät erklärt. Dies erleichtert unsere Arbeit und schafft mehr Sicherheit im Atemschutzeinsatz. Im Anschluss fand unsere erste Übungseinheit zu den neuen sog. Standarteinsatzregeln welche jetzt im gesamten Stadtgebiet Gültigkeit haben statt. #freiwilligefeuerwehr#feuerwehr #feuerwehrübung #rettenlöschenbergenschützen#löschgruppenfahrzeug #atemschutz #atemschutzüberwachung#atemschutzübung #standarteinsatzregeln#unserefreizeitfürihresicherheit#unserefreizeitfürreisensburgssicherheit #feuerwehreninbayern#diefeuerwehrunterdemschloss #gzglücklich #glücklichingünzburg

Jugend bereitet sich für den Wissenstest vor

Bild: Th. Burghart

Heute bereitet sich unsere Jugendfeuerwehr auf den Wissenstest 2019 vor. Das Thema heuer Rettungskette. #freiwilligefeuerwehr #feuerwehr#jugendfeuerwehr #wissenstest #wissenstest2019#jugendfeuerwehrbayern #jfwbayern #jfwschwaben#ichwillfeuerwehrmannwerden #ichwillfeuerwehrfrauwerden#rettenlöschenbergenschützen #unserefreizeitfüreuresicherheit#unserefreizeitfürihresicherheit#unserefreizeitfuerreisensburgssicherheit #sicherinreisensburg#gzglücklich #glücklichingünzburg

Reisensburg: Brand in Dachstuhl eines Wohnhauses – rund 50.000 Euro Schaden

Bild: BSAktuell

Um 11.22 Uhr, am 16.09.2019, wurde ein Brand in einem Wohnhaus, im Kohlstattweg, im Günzburger Stadtteil Reisensburg mitgeteilt.Die alarmierten Einsatzkräfte stellen eine starke Rauchentwicklung im ausgebauten Dachgeschoß fest.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Reisensburg: Brand in Dachstuhl eines Wohnhauses – rund 50.000 Euro Schaden – Stand: 16.09.2019 – 19:26 Uhr

Unsere Jugendfeuerwehr startet mit drei neuen Mitgliedern

Bild: Th. Burghart

Heute absolvierte unsere Jugendgruppe ihre erste Übung nach der Sommerpause. An der Reisensburger Grundschule würde ein Schwelbrand angenommen in dessen Folge eine Person im darüberliegenden Stockwerk eingeschlossen wurde. Mittels Steckleiter wurde diese gerettet und der Brand mit zwei Rohren gelöscht. Erfreulich seit heute hat unsere Jugendgruppe drei neue Mitglieder. Herzlich willkommen bei der Feuerwehr Reisensburg.

Mofa-Lenker von Autofahrer erfasst und schwer verletzt

Bild: BSAktuell

Auf der Bundesstraße 16, zwischen Günzburg und Gundelfingen, kam es am 19.08.2019, auf Höhe des Erdbeersees, zu einem schweren Verkehrsunfall.Der 22-jährige Fahrer eines Autos war auf der B16 in Fahrtrichtung Dillingen unterwegs. Aus der Einfahrt des Erdbeersees kam gegen 16.30 Uhr ein 82-jähriger Mofafahrer und fuhr auf die Bundesstraße auf, wobei er offensichtlich den aus seiner Sicht von links kommenden Pkw übersehen hatte.

Quelle und weitere Infos: BSAktuell – Günzburg/B16: Mofa-Lenker von Autofahrer erfasst und schwer verletzt – Stand: 20.08.2019 – 12:04 Uhr